Ein griffbereiter Notfallkoffer kann im Notfall sehr hilfreich sein, schlimmeres verhindern oder gar Leben retten

 

Was gehört in einen Notfallkoffer für Hunde

- Name, Adresse und Telefonnummer Ihres Tierarztes oder der Tierärzte in der 

  Umgebung im Deckel befestigen

- Telefonnummer der Gift notrufzentrale Bern oder Zürich

- Fieberthermometer

- Taschenlampe

- Krallenzange

- Pinzette

- Abgerundete, scharfe Schere

- Seitenschneider (um eine Kette zu zertrennen)

- Wärmflasche oder Cold/ Hot-Pack ( wärmen und kühlen)

- Watte und synthetische Watte zur Polsterung 

- Tücher ( Dreiecktuch)

- Alte Zeitung ( Schiene bei Beinbrüchen)

- Sterile Kompressen ( vers. Grössen)

- Verbandmaterial (ideal selbsthaftende Binden)

- Klebeband

- Desinfektionsmittel (Jod)

- Jodsalbe

- Fenistil Tropfen / Salbe

- Arnika Salbe / Globuli

- Rescue Tropfen

- Traubenzucker

- Bei Medikamenten die für den Menschen sind, immer die Kinderdossierung

  nehmen ( z. B. Novalgin Zäpfchen für Kinder gegen Schmerzen)

- Vorsicht kein Voltaren, viele Hunde reagieren allergisch